logo small

Suche

Booking.com

Die Stadt Noto, in der Gegend von Syrakus, in Südost-Sizilien ist eine der Perlen des Sizilianischen Barocks. Die Altstadt ist Weltkulturerbe der Unesco dank Ihrer prachtvollen Kirchen und "Palazzi" und hat sich den Spitznamen "Steingarten" verdient. Im Laufe einer Sizilienrundfarht sollte man mindestens einen halben Tag in Noto verbringen. Wenn ein ganzer Tag zur Verfügung steht kann man in der Nähe auch die Römische Villa am Fluss Tellaro, die Naturreserve Vendicari oder Noto Antica besichtigen.

 Von Syrakus führt die Autobahn in ungefähr 30 Minuten nach Noto. Die Ausfahrt befindet sich zwischen Noto und dem schönen Badeort Noto Marina. Noto kann man auch mit den Bus von Syrakus oder Ragusa erreichen oder mit der Bahn. Es sind jedoch nur wenig Fahrten. Für einen Rundgang der Stadt  startet man am besten beim Stadtpark um dann den "Corso", die Hauptstraße hinauf zu gehen.

Die barocke Stadt wurde erst ab 1693 gebaut, nachdem ein furchtbares Erdbeben die mittelalterliche Stadt (Noto Antica, einige Kilometer von Noto entfehrnt) zerstörte. Daher entschloss man eine neue, prachtvolle und monumentale Stadt zu bauen.  Die Haupstraße beginnt mit der Porta Reale, dem königlichen Tor. Dieser neoklassische Triumphbogen wurde Mitte des 19.  Jh. gebaut um die Ankunft des König Ferdinand II von Bourbon und seine Gattin Maria Theresa von Österreich  zu feiern. Der Spaziergang entlang des "Corso" ist eine beeindruckende Sequenz barocker Kirchen und Adelsresidenzen: San Francesco (Franziskanerkirche), das Kloster des Santissimo Salvatore, und Santa Chiara (ehemaliges Benedektinerkloster) des berühmten  sizilianischen Architekten Rosario Gagliardi. Am Hauptplatz befindet sich die berühmte Nikolauskathedrale in barock-neoklassichen Stil gebaut. Die Kuppel und das rechte Seitenschiff stürtzten 1996 nach schweren Niederschlägen ein. Nach mehreren Jahren Restaurierungsarbeiten wurde die Kirche wieder in der ursprünglichen Form aufgebaut und ist heutzutage, mit seiner  feinen vergoldeten Farbe eines der schönsten Monumente von Noto. Auf dem Hauptplatz befindet sich auch der neoklassische Palazzo Ducezio (das Rathaus), die Kirche des Santissimo Salvatore, der Bischofssitz und Palazzo Landolina von Santalfano. In der Nähe, gegenüber der Karlskirche (San Carlo Borromeo) befindet sich Via Nicolaci, die berühmteste Straße der Stadt. Am Ende der Straße befindet sich die concave Montevergini Kirche und in der Mitte Palazzo Nicolaci di Villadorata, einer der schönsten sizilianischen "palazzi" in Barockstil. Das Gebäude hat  sechs Balkone die mit  herrlichen Trägern  mit Steinfiguren geziert sind. Jedes Jahr ist Via Nicolaci auch der Mittelpunkt des Infiorata-Blumenfestes.  Es ist ein Gruß an den Frühling der Mitte Mai gefeiert wird. Die Straße wird für zwei Tage ein einzigartiger Blumenteppich, wo durch Blüten komplexe Zeichnungen dargestellt werden. Der Spaziergang durch die Hauptstraße endet am eleganten Herkulesbrunnen, der von der barocken San Domenico Kirche und vom neoklassischen Stadttheater umringt ist.

 

Wenn es die Zeit erlaubt, ist es auch möglich das Innere mehrerer Monumente zu besichtigen. In der  Adelsresidenz Palazzo Nicolaci sind einige Zimmer mit  den antiken Möbeln des 18.-19. Jh. eingerichtet. In der Santa Chiara Kirche kann man teilweise das ursprüngliche Klausurkloster besichtigen. Eine schöne panoramische Sicht der Via Nicolaci hat man vom Turm der Karlskirche. Interessant für den Besucher sind auch das Theater, das Museum der Kathedrale und der Spiegelsaal in Palazzo Ducezio.

             Aber Noto ist nich nur Kultur. In den vielen Konditoreien (Bar - Pasticceria) findet mann eine reiche Auswahl an typisch sizilianischen Mehlspeisen: Cannoli und Cassate oder Eis und Granite. Unter den beliebtesten Bar-Konditoreien von Noto sind Caffè Sicilia (neben der Karlskirche), Bar Costanzo  (unterhalb des Hauptplatzes) und Mandorlinfiore (neben der Chiesa del Carmine). Im Gastronomie-bereich findet man in Noto auch sehr gute Weine (Nero d'Avola, Cerasuolo) und ausgezeichnete Mandeln.

Führungen von Noto

Die Schönheiten, die Geschichte und die Traditionen von Noto können bestens mit einer  Stadtführung  genossen werden. Hermes Sicily organisiert Führungen auch in deutscher Sprache durch die Stadt und ihre Umgebung. Es gibt die Möglichkeit Einzelführungen zu reservieren oder an gemischten Gruppen teil zu nehmen. Um weitere Informationen kann man eine e-mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben. Infos teilweise auch auf Deutsch auf der Webseite von Hermes-Sicily.com.

Hotels in Noto

Wenn Sie ein Hotel oder eine Frühstückspension in Noto suchen, empfehlen wir die vielen Angebote von Booking.com anzusehen. Das Grand Hotel Sofia ist ein modernes 4 Sterne Hotel am Stadteingang. Das Hotel hat einem privaten Parkplatz und man kann leicht die Altstadt sowie die Autobahn erreichen. Wenn Sie ein Hotel in der Altstadt suche können Sie für den giardino del barocco wählen, nur 5 Minuten von der Hauptstrasse entfernt. Direkt am Meer gibt es das Hotel Noto Marina, nur 100 m vom Strand.

Texte: © Sicily-Holiday - Fotos: © Sicilystockphoto.com

Hotels