logo small

Suche

Booking.com

Strutture partner

BB Volo di Pindaro

 

Ospitalità a Siracusa e Pozzallo. Alloggi autentici, dotati di tutti i comfort e posti in zone molto centrali, accomunati dall’amore per la bellezza, la storia, la cultura e la natura. Punti di partenza ideali per visitare la costa sud-orientale della nostra meravigliosa isola.

www.ilvolodipindaro.com

Parken in SyrakusSyrakus ist nur die vierte Stadt Siziliens an Einwohnern. Trotzdem herrscht in Syrakus reger Verkehr und, während den Arbeitszeiten kann es recht schwierig sein einen Parkplatz zu finden. Dieser Artikel, für Touristen gedacht, will nützliche Ratschläge geben über die besten Parkplätze für die Besichtigung der Stadt.

Die berühmteste Etappe für die Besichtigung von Syrakus ist die Altstadt, Ortygia. Dieses Viertel befindet sich auf einer kleinen Insel, die durch drei Brücken mit dem Festland verbunden ist. In Ortygia befinden sich viele interessante Sehenwürdigkeiten wie die Kathedrale, der Apollotempel, die Aretusaquelle und die Festung Maniace. Auf Grund der engen Gassen und den vielen Einbahnen ist es recht schwierig sich auf der Insel Ortygia mit einem Wagen zu bewegen. Kurz nach den Brücken befinden sich die Ampeln der ZTL (die Begrenzte Verkehrs-Zone).

Achten Sie immer ob die Ampel grün oder rot ist vor Einfahrt in die ZTL (die freien Eintrittszeiten werden zwar oft geändert aber meistens ist es am Wochenende verboten). Wenn Ihre Unterkunft in Ortygia ist, informieren Sie sich ob private Parkplätze zur Verfügung stehen (z.B. beim Grand Hotel Ortigia) oder ob Sie eine befristete Eintrittserlaubnis bekommen können.

Syrakusplan mit Parkplaetze

Download in pdf Format

Falls Sie nur tagsüber in Syrakus sind oder ihre Unterkunft ausser der Altstadt ist, können Sie die verschiedenen Parkplätze am Eingang der Insel benutzen. Der grösste ist der Parkplatz Molo Sant'Antonio (via Bengasi/via Rodi), nur 5 Minuten zu Fuss von Ortygia entfernt. Es ist ein gebührenpflichtiger Parkplatz mit automatischer Ticketmaschine (€ 1,00/Stunde für Autos). Am Parkplatz finden Sie auch WC, eine kleine Bar und eine Bike-sharing Station. Vor dem Parkplatz ist die Haltestelle der freien Shuttlebusse die in die Altstadt fahren (etwa jede 15-30 Minuten).

Parkplatz Molo San Antonio in SyrakusIn Ortygia, rechts nach der Santa Lucia Brücke, befinden sich die zwei Parkplätze der Marina (einer mit Parkometer und der zweite mit Kassa etwas teurer). Diese Parkplätze sind aber recht klein und ziemlich stark frequentiert. Auf der anderen Seite der Insel, links nach der Brücke, ist der Parkplatz Talete (überdachter Parkplatz, 0,50 € für die erste Stunde und € 1/stunde für die volgenden). Wenig enfernt ist der Parkplatz in piazza delle Poste mit blauen Streifen.

Die Blauen Streifen bezeichnen die gebührenplichtigen Parkplätze und befinden sich in der ganzen Stadt. Falls keine automatische Ticketmaschinen vorhanden sind, muss man in "Tabacchi" Geschäften  Parkscheine kaufen, rubbeln und in die Windschutzscheibe legen (€ 0,80/Stunde). Meistens ist keine Parkgebühr vor 8 Uhr, zwischen 13 und 16 und nach 20 Uhr.

In der Altstadt gibt es sehr wenige freie Parkplätze. Die gelben Streifen bezeichnen Parkplätze nur für Einwohner.

Ausser Ortygia ist der archäologische Park Neapolis die meistbesichtigste Sehenswürdigkeit der Stadt. Hier befinden sich die latomien (griechischen Steinbrüche), das griechische Theater und das Ohr des Dionysos. In der Nähe gibt es keine grossen Parkplätze aber meistens (ausser an Nachmittagen während der klassischen Tragödien) ist es nicht schwierig zu parken. Versuchen Sie in viale Augusto oder via Ettore Romagnoli (freie- und gebührenpflichtige- Plätze, Tickets bei den Souvenirgeschäften). Auf der anderen Seite des Parks, in via Giuseppe Agnello, ist ein privater Parkplatz. Von hier muss man dann aber zu Fuss wieder zurück zur  Kassa des Parks.

Talete parking in SyrakusIn Syrakus, wie in vielen anderen sizilianischen Städten gibt es leider einige illegale Parkwächter die um einen Beitrag fragen für die Hilfe beim Parkplatz finden.  Diese Leute haben natürlich überhaupt keine Bewilligung für diesen Dienst, obwohl viele Autofahrer doch einen Beitrag spenden.

Interessant für die Besichtigung ist auch der Teil von Syrakus, in dem sich das archäologische Museum "Paolo Orsi", die Katakomben und die Weinende Madonna Kirche befinden. Man kann diese Monumente in etwa 10 Minuten zu Fuss vom archäologischen Park erreichen. Eine Alternative ist in piazza San Giovanni zu parken. Hier befinden sich gebührenpflichtge Parkplätze mit blauen Streifen. An Werktagen ist es hier ziemlich schwer einen freien Platz zu finden.

Über das Thema Verkehr in Syrakus ist noch zu sagen dass es in der Stadt auch öffentliche Busse gibt. Es sind aber wenige und sie fahren sehr unpünktlich. Um sich in der Stadt zu bewegen kann man auch das moderne Taxi-service benutzen. Taxis findet man immer vor dem archäologischen Park, bei Jolly Hotel in Corso Gelone, vor dem Bahnhof und in Ortygia beim Apollotempel. Man kann auch telefonisch ein Taxi bestellen mit dem Radiotaxi Service.(tel. 0699 330555 oder +39 327 9761424)

Hotels

pantalica tour2

Transfer per l'aeroporto di Catania

Siracusa tour