logo small

Suche

Booking.com

Ein Ausflug nach Cava Grande del Cassibile ist sicher zu empfehlen für alle die gerne wandern oder für Naturliebhaber. Diese Naturreserve ist über 2700 hektar gross und umfasst die beeindruckende Schlucht des Flusses Cassibile. Dieser sizilianische "Canyon" ist etwa 10 Km lang und die Seitenwände sind an einigen Stellen bis 300 m hoch. Cava Grande befindet sich im Südosten Siziliens, bei Avola, südlich von Syrakus. Der Haupteingang ist von Avola antica, ein Dorf das durch das Erdbeben des Jahres 1693 zerstört wurde.

 Auch ohne eine Wanderung erlebt man schon von der Panoramaterrasse einen herrlichen Blick über die Provinz Syrakus und bis zum Meer. Unter der Terrasse, in der Schlucht, sieht man auch die kleinen "laghetti di Avola" Teiche mit ihren Wasserfällen. Cava Grande hat eine reiche Vegetation und in den Frühlingsmonaten findet man auch viele verschiedene Orchideen. Im Sommer ist es möglich in den Teichen zu baden. Bei der Schucht befinden sich auch archäologische Reste wie die "Grotta dei Briganti", die im Altertum als Versteck von Räuber benutzt wurde. In Cava Grande gibt es verschiedene Wanderwege. Wir empfehlen besonders den panoramischen Weg "Scala cruci". Dieser Weg bringt die Besucher von der Aussichtsterrasse bis zu den Teichen.

Cava Grande erreichen

Es gibt leider keine öffentliche Verkehrsmittel nach Cava Grande und man muss das Naturschutzgebiet auf eigene Faust erreichen oder mit einer organisierten Gruppe mitfahren. Der beste Eingangspunkt zu der Resereve ist das Belvedere von Avola antica, von wo auch der Weg "Scala cruci" zu den Teichen ausgeht.

Um Cava Grande von Nord (Syrakus) oder Süd (Ragusa) zu erreichen nehmen Sie die Autobahn Siracusa-Gela (bis Rosolini geöffnet) bis zu der Ausfahrt "Avola". Fahren Sie dann weiter auf der Nationalstrasse SS115 Richtung Avola. Vor dem Stadtrand, biegen Sie rechts beim  Kreisverkehr (erster Ausgang) ab und fahren Sie weiter bis zu einem Tunnel. Vor dem Tunnel rechts abbiegen bis zu der Ampel. Bei der Ampel nochmal rechts. So sind Sie auf der Lokalstrasse SP4 und brauchen Sie nur den Schildern Richtung Cava Grande folgen bis zum Parkplatz.

Öffnungszeiten und Eintrittskarten

Der Eingang zu der Reserve ist frei. Es ist Pflicht nur die offiziellen Wege zu benützen, da in einigen Punkten Steinschlaggefahr ist.

Der beliebteste Weg ist der sogenannte "Scala cruci". Am Anfang des Wanderweges ist das Häusschen der Parkwächter. Cava Grande ist jeden Tag geöffnet. Die Öffnungszeiten ändern sich nach Saison. Im Laufe des Sommers sind die Wanderwege von 7.30 bis 19 Uhr geöffnet. Bei Schlechtwetter wird das Naturschutzgebiet geschlossen. Bei den Parkwächtern bekommen Sie eine Karte der Reserve mit Einzeichnung der verschiedenen Wanderwege. Für weitere Informationen kann man mit der Azienda Foreste Kontakt nehmen, Tel. +39 (0)931 67450. Bei der Panoramaterrasse gibt es auch ein kleines Restaurant.

Wanderweg "Scala cruci" und Teiche

Dieser Wanderweg geht ziemlich steil bergab in die Schlucht also ist er ziemlich anstrengend wenn man keine Übung hat, hauptsächlich in den warmen Sommermonaten. Geschlossene Schuhe sind Pflicht um den Wanderweg zu benutzen. Der Weg ist ungefär 1700 m lang und erreicht die herrlichen Teiche von Avola, den kleinen Fluss Cassibile und die Wasserfälle.

Nützliche Links:


Foto credits: S.Leggio/Sicilystockphoto.com; C.Columba/Flickr

Hotels